Landkreis Saalekreis
Amt für Bildung, Kultur und Tourismus SG Kultur und Tourismus
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 40-1019
  • Tel. 03461 40-1314
  • Tel. 03461 40-1314
Sie befinden sich hier: Startseite » Kultur, Sport & Tourismus » Pilgerwege
Artikelkategorien | Artikelthemen

Pilgerwege

Von den zurzeit ausgeschilderten über 900 km an Pilgerwegen in Sachsen-Anhalt verlaufen über 180 km im Landkreis Saalekreis. Diese verteilen sich auf nachfolgende Routen:

Ökumenischer Pilgerweg Görlitz-Vacha
Dieser Pilgerweg entlang der alten Handelsstraße via regia ist Teil des Netzes der europäischen Jakobswege. Von Polen kommend treffen in Görlitz Jakobswege auf den Ökumenischen Pilgerweg. Weiter verläuft der Weg über Bautzen, Kamenz, Großenhain, Wurzen, Leipzig, Merseburg, Naumburg, Erfurt, Gotha und Eisenach nach Vacha an der Werra. In Erfurt, Eisenach und Vacha zweigen Jakobswege ab bzw. führen weiter bis nach Santiago de Compostela ans Grab des Apostels Jakobus d. Ä. in Spanien.
Der Ökumenische Pilgerweg Görlitz-Vacha (via regia) ist im Hauptweg 466 km lang, von denen 35 km im Landkreis Saalekreis liegen. Hinzu kommen im Saalekreis noch einmal 37 km als gern und oft genutzte Varianten. Der Weg wurde 2003 eröffnet.
Die entsprechenden Karten und GPS-Daten finden Sie hier für den Hauptweg im Saalekreis, für die Variante Mücheln Nord und für die Variante Mücheln Süd. Von Mücheln zum Hauptweg Richtung Freyburg (Unstrut) nutzt man den nachstehenden Pilgerweg.

St. Jakobus Pilgerweg Sachsen-Anhalt
Der St. Jacobus Pilgerweg wurde 2005 in Hettstedt eingeweiht. Von den rund 370 km verlaufen ca. 40 km im Landkreis Saalekreis. Aus Vehlen kommend trifft er über Jerichow, Stendal, Magdeburg, Schönebeck, Halberstadt, Gernrode, Hettstedt und Eisleben kommend nördlich Gatterstädt in den Landkreis Saalekreis. Hier verläuft er über Querfurt, Steigra, Jüdendorf, Schnellroda, Mücheln Richtung Freyburg/Unstrut. In der alten Göhle trifft er auf den Hauptweg des Ökumenischen Pilgerweges.
Infos unter www.jakobusweg-sachsen-anhalt.de.
Die entsprechenden GPS-Daten finden Sie hier.

Lutherweg
Einen etwas anderen Charakter als die Jakobswege hat das zur Zeit im Aufbau befindliche System der Lutherwege in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Bayern und Hessen. Der Lutherweg ist ein Netz von Wegen, das die wichtigsten Wirkungsstätten Luthers und der Reformation in den genannten Bundesländern sowohl touristisch als auch spirituell verbindet.
Vorreiter mit der Einrichtung des Lutherweges war Sachsen-Anhalt. Der sachsen-anhaltische Teil wurde im März 2008 in Höhnstedt eingeweiht. Von der ca. 410 km langen Route in Sachsen-Anhalt verlaufen rund 110 km im Landkreis Saalekreis.
Die entsprechenden GPS-Daten finden Sie hier.

Gruppenpilgern, Samstagspilgern
Seit 2004 pilgern Gruppen jährlich in der Regel einmal Samstag im Monat durch Mitteldeutschland. Die St. Jakobusgesellschaft Sachsen-Anhalt e. V. führt ihr Samstagspilgern 2012 auch durch den Landkreis Saalekreis. Jeden 1. Samstag im Juli pilgert seit 2006 eine kleine Gruppe von Merseburg zum Stadt- und Jakobusfest in Mücheln. Im September wird seit einigen Jahren ein Gruppenpilgern von einem katholischen und einem evangelischen Pfarrer von Eisleben nach Wittenberg geführt. Hier ist rechtzeitiges Anmelden erforderlich. Die PIA – Pilgeragentur am Lutherweg in Halle organisiert mehrmals im Jahr Pilgertouren auch im Saalekreis (www.pia-halle.com).

Weitere Informationen zu Pilgern in Mitteldeutschland/Saalekreis:
www.pilgern-in-mitteldeutschland.de
www.oekumenischer-pilgerweg.de
www.jakobusweg-sachsen-anhalt.de
www.lutherweg.de