Landkreis Saalekreis
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 40-0
  • Fax 03461 40-1155

„Wann ist ein Bauvorhaben bauplanungsrechtlich zulässig?“

Das Bauplanungsrecht trifft Regelungen dazu, wie ein Grundstück bebaut werden darf und welche Nutzungen zulässig sind.

Maßgeblich ist unter anderem, wo das Baugrundstück liegt (z.B. im Geltungsbereich eines speziellen Baubauungsplans oder in einem Gebiet, in dem gerade ein Bebauungsplan aufgestellt werden soll).

Die bauplanungsrechtliche Zulässigkeit eines Vorhabens wird von den unteren Bauaufsichtsbehörden bei der Stellung eines Bauantrages mitgeprüft. Sie kann aber auch durch Beantragung eines Vorbescheids vorher geklärt werden.


Bitte beachten Sie, dass diese Website weder vollständig ist, noch rechtlich verbindliche Informationen liefert. Sie soll Ihnen lediglich zur Orientierung dienen.

Wenn Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich bitte an das Bauordnungsamt. Dort wird man Ihnen gerne helfen.

 

Symbol Beschreibung Größe
Antrag auf Vorbescheid
41 KB
Antrag auf Baugenehmigung
99 KB

© Kerstin Kuepperbusch E-Mail