Landkreis Saalekreis
Kultur/Tourismus
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 / 40 10 19
  • Fax 03461 / 40 10 12

Oft gelesen

Artikelkategorien

"Drehort" Saalekreis

Der Saalekreis ist bei Regisseuren und Filmemachern schon längst kein Geheimtipp mehr. Dabei gilt vor allem die Burg Querfurt für Dreharbeiten mittelalterlicher Filme als Favorit. Kein Wunder: ersparen doch die perfekt erhaltenen Gemäuer der Burg den Bau aufwändiger Kulissen. Filme wie "1 ½ Ritter", "Die Päpstin", Ken Follets „Reise ins Mittelalter“ oder der „Medicus" führen immer wieder nationale und internationale Filmstars wie Til Schweiger, Johanna Wokalek, David Wenham, Sean Bean oder Ben Kingsley nach Querfurt.

Aber auch andere Orte im Saalekreis sind beliebt: 2013 drehten beispielsweise Moritz Bleibtreu und Jürgen Vogel auf den Straßen des Landkreises einen Roadmovie, der Flugplatz Oppin diente als Kulisse für den „Polizeiruf 110“, am Geiseltalsee entstanden Szenen zur Neuverfilmung der kleinen Meerjungfrau und in Vitzenburg wurde Regisseur Detlev Buck für seine Bibi Blocksberg-Verfilmung “Bibi und Tina“ fündig.

Im Frühjahr 2013 erlebte Merseburg dann einen ungeahnten Starauflauf. Kein geringerer als George Clooney wählte Dom, Schloss und Innenstadt als Kulisse für „The Monuments Men“. Wegen des Hollywoodstars  war die Kreisstadt eine Woche lang im Ausnahmezustand. Wer George Clooney nicht live gesehen hat, dem bleibt an dieser Stelle zumindest der Blick in das Gästebuch des Landkreises, denn da hat er sich mit einer Widmung verewigt.