Annett Miethling
Koordinatorin Regionaler Arbeitsmarkt
  • Geusaer Straße 81 e
  • 06217 Merseburg
  • Tel. 03461 244-386
  • Fax 03461 244-302

Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung

Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) Maßnahmen zur Vermeidung beruflicher und gesellschaftlicher Ausgrenzung sowie für die berufliche Integration von am Arbeitsmarkt benachteiligten Personen.

Im Rahmen der Richtlinie Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung werden folgende Projekte gefördert:

"Aktive Eingliederung" Berufliche Integration von Personen mit besonderen Vermittlungshemmnissen 
"Familien stärken - Perspektiven eröffnen" Unterstützung überwiegend jüngerer Hilfebedürftiger aus Familienbedarfsgemeinschaften
"STABIL" Sicherung der Bildungs- und Beschäftigungsfähigkeit förderungsbedürftiger junger Menschen
"Gesellschaftliche Teilhabe: Jobperspektive 58+" Schaffung zusätzlicher Beschäftigungsmöglichkeiten zur Vermeidung von sozialer und beruflicher Ausgrenzung

"RÜMSA" - Regionales Übergangsmanagement Sachsen-Anhalt

Strukturierter und einfacher Übergang von Schule und Beruf für junge Menschen
"Regionalisierung" Regionalisierung der Förderung zur Vermeidung beruflicher und sozialer Ausgrenzung sowie zur individuellen beruflichen und sozialen Eingliederung



 

© Kerstin Kuepperbusch E-Mail

Zurück