Fieberambulanzen im Saalekreis

Grundsätzlich gilt für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises:

Sie haben grippeähnliche Symptome: Rufen Sie Ihren Hausarzt an, dieser wird über das weitere Vorgehen entscheiden und Sie ggf. an eine Abstrichstelle verweisen.

Sie haben keine Symptome, hatten aber Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten: Melden Sie sich beim Gesundheitsamt (Hotline 03461 40-2727).

Informationen der Kassenärztlichen Vereinigung zu Fieberambulanzen / Fiebersprechstunden / Testpraxen.


Fieberambulanz Merseburg

Terminvergabe:
Mo, Mi, Fr: 08:00 – 11:00 Uhr
ausschließlich über die Hotline 03461 40-2929
nur bei Symptomen wie Husten, Fieber bzw. Schnupfen und berechtigtem Verdacht auf eine Covid-19-Infektion
Den genauen Ort der Abstrichstelle erfahren die Anrufer an der Hotline.


Schwerpunktpraxis Salzatal OT Lieskau
(Abstrich-Entnahme und Untersuchung des Patienten)

Sprechzeiten:
Mo bis Fr: 12:00 – 13:00 Uhr, nach telefonischer Terminvereinbarung unter 0345 68021880
Hausarztpraxis Frau Horn, Ulmenstraße 2, 06198 Salzatal OT Lieskau

Corona-Hotline Saalekreis
  • 03461 40-2727

Mo – Fr: 09:00 – 15:00 Uhr

 


 

Um die Gesprächsdauer zu verkürzen, können erkrankte Personen oder Kontaktpersonen bereits vor einem Anruf Ihre Daten in einer Selbstauskunft per E-Mail an das Gesundheitsamt senden.

Landesamt für Verbraucherschutz

Für Bürgerinnen und Bürger:
Tel: 0391 2564-222
Mo–Fr: 09:00 – 15:00 Uhr

Für Arbeitgeber und Beschäftigte:
Tel: 0340 6501-222
Mo–Fr: 09:00 – 15:00 Uhr


 

Bei dringendem medizinischem Handlungsbedarf kontaktieren Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel: 116 117) oder nutzen die üblichen Melde- und Informationswege (Leitstelle, Rettungsdienst,…).