Annett Miethling
Koordinatorin Regionaler Arbeitsmarkt
  • Geusaer Straße 81 e
  • 06217 Merseburg
  • Tel. 03461 244-386
  • Fax 03461 244-302

Regionaler Arbeitskreis

[(c): Veronika Thäle]

Grundlage für die regionale Ausgestaltung der Arbeitsmarktprogramme und der Aufgabenerfüllung im Rahmen der Regionalisierung ist ein Regionaler Arbeitskreis (RAK). Dieser wurde im Landkreis Saalekreis am 15.12.2015 gebildet und setzt sich aus folgenden regionalen arbeitsmarktpolitischen Akteuren zusammen:

Akteure Mitglied/Funktion
Beauftragte Person des Landkreises

Herr André Wähnelt
Dezernent für das Dezernat II – Gesundheit und Soziales

Vertreter des Jobcenters Herr Dr. Gert Kuhnert

Betriebsleiter Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis (EfA)

Vertreter der Arbeitsagentur

Herr Thomas Seiferth
Koordinator für berufliche Weiterbildung Agentur für Arbeit Halle

Vertreter der LIGA der freien Wohlfahrtspflege im Land Sachsen-Anhalt e.V. Frau Elke Ronneberger
Vertreter der IHK

Frau Antje Bauer
Geschäftsführerin „Starthilfe und Unternehmensförderung“

Vertreter der HWK

Herr Martin Ostheeren
Stellvertretender Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Halle-Saalekreis

Gleichstellungspolitische Vertretung

Frau Ines Stöbe
Beauftragte für Chancengleichheit Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis (EfA) Saalekreis

Vertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Herr Johannes Krause
Regionsgeschäftsführer SGB Halle-Dessau

Vertreter RÜMSA

Frau Dana Patowsky
Leiterin der Koordinierungsstelle 
Regionales Übergangsmanagement Sachsen-Anhalt (RÜMSA) Saalekreis


Weiterhin können auf Einladung weitere Personen und Einrichtungen in beratender Funktion ohne Stimmrecht teilnehmen.

Die Arbeit des RAK Saalekreis wird durch eine Geschäftsstelle koordiniert und organisiert.

Eine Geschäftsordnung des RAK Saalekreis regelt Zuständigkeit und Aufgaben, Mitglieder und Struktur, Stimmrecht, Geschäftsführung/ Sitzungen, Beschlussfassung, Regionalkoordinator/ Geschäftsstelle, Transparenz der Projektauswahl und Öffentlichkeitsarbeit.

 

© Kerstin Kuepperbusch E-Mail

Zurück