Landkreis Saalekreis
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 40-0
  • Fax 03461 40-1155

Sachgebietsleiter/in Sozialpsychiatrischer Dienst

Im Gesundheitsamt ist am Dienstort Merseburg eine Stelle als Sachgebietsleiter/in Sozialpsychiatrischer Dienst in Vollzeit zu besetzen.

Das unbefristete Arbeitsverhältnis beginnt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Leitung des Sachgebietes Sozialpsychiatrischer Dienst

  • Organisation des Sachgebietes einschließlich der Führung der Mitarbeiter, der Planung und Kontrolle arbeitsorganisatorischer Abläufe, Durchführung von Dienstberatungen und Fallbesprechungen
  • Beratung und Betreuung von geistig und psychisch Kranken, Behinderten, Suizid- und Sozialgefährdeten, Personen, die von psychosozialen Problemen bedroht werden sowie Angehörigen und Bezugspersonen dieser Gruppe
  • ärztliche Tätigkeiten im Sozialpsychiatrischen Dienst, wie Sprechstundentätigkeit und aufsuchende Tätigkeit
  • ärztliche Begutachtungen und Stellungnahmen nach SGB IX, SGB XII, Asylbewerberleistungsgesetz, Betreuungsgesetz, Amtsgerichts- und vertrauensärztliche Gutachter- und Beratungsaufgaben
  • Beteiligung bei Schutzmaßnahmen entsprechend PsychKG
  • Beratung der Bürger, Behörden und Kommunen zur Gesundheitserziehung (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen für psychisch Kranke

Ihr Profil:

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit einem Hochschulstudium der Medizin und dem Abschluss als Facharzt/-ärztin für Psychiatrie mit ärztlicher Approbation.

Sie verfügen über Führungserfahrung und ausgeprägte Kommunikationsstärke, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit, gutes analytisches sowie klientenorientiertes Denk- und Urteilsvermögen. Organisationstalent, Einsatzbereitschaft sowie Kritik- und Konfliktfähigkeit und runden Ihr Profil ab.

Sie besitzen die Fahrerlaubnisklasse B.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer modernen Behörde sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Vergütung / Eingruppierung:

Entgeltgruppe 15 TVöD-VKA.

Einschlägige Berufserfahrungen können bei entsprechendem Nachweis innerhalb der Entgeltgruppe auf die Stufenzuordnung angerechnet werden.

Bewerbung:

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
Nähere Auskünfte zum Anforderungs- und Aufgabenprofil erteilt Ihnen Frau Muchow unter der Telefonnummer 03461-401700.
Für Verfahrensfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung steht Ihnen Frau Flaig unter der Telefonnummer 03461 - 402134 gern zur Verfügung.

Der Landkreis Saalekreis fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung angemessen berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form – gern auch per E-Mail (personal@saalekreis.de) – an den

Landkreis Saalekreis
Personalamt
Kennwort „SGL Sozialpsychiatrischer Dienst“
Domplatz 9
06217 Merseburg.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft, im Falle einer Einstellung im Katastrophenschutzstab des Landkreises Saalekreis mitzuwirken.

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Ihre Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen bei Vorlage eines ausreichend frankierten Umschlages zurück. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Ihre Unterlagen 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Symbol Beschreibung Größe
SGL Sozialpsychiatrischer Dienst
87 KB

© Bettina Hötzel E-Mail

Zurück