Grundsicherung

Postanschrift:
Domstraße 4
06217 Merseburg - OT Merseburg

Öffnungszeiten:

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin. Eine persönliche Vorsprache ist nur nach Terminvereinbarung möglich.

Grundsicherung

Durch die Grundsicherung wird der Lebensunterhalt folgender bedürftiger Personen gesichert:

  • Personen, die die gesetzliche Altersgrenze erreicht haben. Diese wird jedes Jahr aufgrund der Anhebung des Rentenalters angepasst. Im Jahr 2015 liegt sie bei 65 Jahren und 4 Monate (Jahrgang 1950)
  • Personen, die nach dem 18. Lebensjahr unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage aus medizinischen Gründen dauerhaft voll erwerbsgemindert sind (z.B. Krankheit, Behinderung)

Ein Anspruch auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung besteht, wenn Einkommen und Vermögen des Antragstellers nicht ausreichen, um seinen notwendigen Bedarf abzudecken. D.h. Grundsicherung leistet Absicherung auf Existenzminimum.

Gesetzliche Regelung

Die Regelungen zu dieser Leistung finden sich im 4. Kapitel des Sozialgesetzbuches XII (§ 41 bis 46 a SGB XII).

Beratung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamtes beraten Sie gerne in Fragen der Grundsicherung im Alter und bei dauerhafter voller Erwerbsminderung.

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin. Eine persönliche Vorsprache ist nur nach Terminvereinbarung möglich.

zurück