Landkreis Saalekreis
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 40-0
  • Fax 03461 40-1155

Oft gelesen

Sie befinden sich hier: Startseite

Untere Abfall- und Bodenschutzbehörde

Die untere Abfall- und Bodenschutzbehörde nimmt die Aufgaben im übertragenen Wirkungskreis als untere Bodenschutzbehörde gemäß dem Bundes-Bodenschutzgesetz und den darauf aufbauenden ... [mehr]
04.09.2015

Abfallwirtschaft

Das Sachgebiet Abfallwirtschaft hat folgende Tätigkeitsschwerpunkte: Veranlagung von Abfallentsorgungsgebühren auf Grundlage der gültigen Abfallsatzungen des Landkreises (Abfallentsorgungssatzung, ... [mehr]
04.09.2015

Wasserbehörde

Die Hauptaufgabe der unteren Wasserbehörde ist der Schutz von Oberflächen- und Grundwasser. Die untere Wasserbehörde hat folgende Tätigkeitsschwerpunkte: Entnehmen und Ableiten von Wasser aus ... [mehr]

Waldbrandgefahrenstufe im Saalekreis

  Landkreis Waldbrandgefahrenstufe gültig ab Saalekreis 2 09. August 2016, 10:00 Uhr   Weitere Informationen zu den Waldbrandgefahrenstufen in anderen Landkreisen und ... [mehr]

Das Neunauge (Petromyzontidae)

Das Neunauge (Petromyzontidae)
  Auf den ersten Blick scheint es, als hätte das Neunauge neun Augen. Daher hat es auch seinen Namen bekommen. Allerdings irrt man bei dieser Annahme. Die sieben Löcher, die man auf jeder Seite erkennen kann, sind ... [mehr]

Die Dohle (Corvus monedula)

Die Dohle (Corvus monedula)
Kennen Sie „Tschok“? Das ist die Dohle, die Konrad Lorenz, ein Verhaltensforscher und Zoologe, 1926 kaufte, um ihr Verhalten zu beobachten und zu ergründen. Dabei gelangte er zu der Erkenntnis, dass die Dohle lernfähig ... [mehr]

Die Europäische Lärche (Larix decidua)

Die Europäische Lärche (Larix decidua)
Wer färbt sich im Herbst goldgelb und ist doch kein Laubbaum?Die Lärche - als einziger heimischer Nadelbaum erscheint sie vor Wintereinbruch in wunderschönen goldgelben Farbtönen und wirft schließlich ihre Nadeln ab. Im ... [mehr]

Die Heide-Nelke (Dianthus deltoides)

Die Heide-Nelke (Dianthus deltoides)
Ziert ein rosa Farbklecks eine sandige, nährstoffarme Wiese oder eine trockene, magere Böschung, dann könnte es sich bei dieser wild wachsenden Naturschönheit um eine Heide-Nelke handeln. Treten Sie näher heran, dann ... [mehr]
1-10 von 23