Betreuungsgerichtshilfe

Leistungsbeschreibung

Das Betreuungsrecht ermöglicht es, einem hilfebedürftigen Erwachsenen eine Vertretung an die Seite zu stellen, die für ihn in einem genau festgelegten Aufgabenkreis Rechtshandlungen vornehmen darf. Diese Form der staatlichen Rechtsfürsorge ist regelmäßig nur vorgesehen für Menschen, die nicht bereits mit einer Vorsorgevollmacht für den Fall einer späteren Hilfebedürftigkeit vorgesorgt haben.

Eine betreuende Person wird als gesetzliche Vertretung durch das Betreuungsgericht (Amtsgericht) bestellt.

Die Betreuungsbehörde berät und unterstützt Betroffene und betreuende Personen bei Betreuungsangelegenheiten und arbeitet dabei mit Netzwerkpartnern wie Betreuungsgerichten, Sozialen Diensten, Beratungsstellen und Institutionen zusammen.

Zuständige Stelle

SG Soziale Angelegenheiten - Betreuungsbehörde

Quelle: Landkreis Saalekreis

Betreuungsbehörde

Öffnungszeiten

Di: 09:00 – 12:00 / 13:30 – 18:00 Uhr
Do: 09:00 – 12:00 / 13:30 – 15:30 Uhr

Persönliche Beratungen sind ausschließlich nach Terminvereinbarung möglich. Terminvereinbarungen sind jeweils dienstags in der Zeit 9:00-12:00 und 13:30-18:00 Uhr und donnerstags von 9:00-12:00 und 13:30-15:30 Uhr unter 03461 40 -1351 oder -1315 telefonisch möglich.

Anschrift
Sozialamt
Domstraße 4
06217Merseburg
Anschrift
Sozialamt Nebenstelle
Hansering 19
06108Halle (Saale)
Kontakt
Telefon:
03461 40 2716
Fax:
03461 40 1352
Angaben zur Barrierefreiheit
Rollstuhlgerecht
ja
Aufzug vorhanden
ja

Das EG in der Domstraße 4 in Merseburg ist barrierefrei zugänglich. Am Hansering 19 in Halle ist ein Aufzug vorhanden.