Gruppe1Gruppe1

Tag des Ehrenamtes 2019

Sich ehrenamtlich zu engagieren bedeutet, über Grenzen des Eigenen zu blicken, sich für andere stark zu machen und sich unentgeltlich für das Gemeinwohl einzusetzen. Dieser Einsatz kann nicht hoch genug geschätzt werden. Der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember bot auch in diesem Jahr den passenden Anlass, allen ehrenamtlich Engagierten im Saalekreis Dank auszusprechen. Hierfür luden Landrat Hartmut Handschak  und das Lokale Bündnis für Familie traditionell zum Tag des Ehrenamtes in den Schlossgartensalon zu Merseburg ein.

30 besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger erhielten in diesem feierlichen Rahmen die Ehrenamtscard als besondere Wertschätzung. Diese Karte berechtigt den Inhaber, im Landkreis und in der Stadt Halle im Jahr 2020 eine Reihe von kulturellen, sportlichen und gewerblichen Freizeitmöglichkeiten kostenfrei oder vergünstigt zu nutzen. Sie wurde 2010 erstmalig und somit bis heute an 300 Preisträger verliehen.

Bettina Hötzel, Leiterin der AG Bürgerschaftliches Engagement im lokalen Bündnis für Familie, betonte in einem Impulsvortrag, wie wichtig die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit durch den Landkreis auch in Zukunft sein wird. So soll beispielsweise 2020 eine halbe Stelle in der Kreisverwaltung in enger Kooperation mit dem Familienbündnis zunächst das Projekt „Internetseite zur Unterstützung des Ehrenamtes“ umsetzen.

"Für dieses Vorhaben wird sich im Januar eine Projektgruppe bilden, die sich in den kommenden 2 Jahren damit beschäftigen wird, welche hilfreichen Informationen, Vorlagen und Hinweise zum Ehrenamt wir für Sie im Internet zur Verfügung stellen können", so Hötzel.

 

Demografiebeauftragter

Anschrift
Landkreis Saalekreis
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-1049
Fax:
03461 40-1038