30 Jahre Mauerfall – Schüler/innen aus dem Saalekreis erhalten Einblicke in die "Wendezeit"

Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls fand am 7. November eine Veranstaltung für Schülerinnen und Schülern des Saalekreises statt. Ziel der Veranstaltung war es, jungen Menschen, die die Wende nicht erlebt haben, die Ereignisse aus verschiedenen Perspektiven nahezubringen und Bildungsinhalte über den Geschichtsunterricht hinaus zu vermitteln. Angereist waren Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Klassen der fünf Gymnasien im Saalekreis.

Landrat Hartmut Handschak begrüßte alle Gäste, darunter auch Mitglieder des Kreistages, und sprach u. a. über seine Erinnerungen an den 9. November 1989. Ein filmischer Einstieg mit Bildern und Originalaufnahmen aus der Zeit von Mauerbau bis Mauerfall bot die thematische Grundlage für den anschließenden Höhepunkt der Veranstaltung: Ein Zeitzeugengespräch mit Sebastian Krumbiegel, Mitglied der Band "Die Prinzen", Katrin Riemay, eine Apothekerin aus Quedlinburg, die kurz vor dem Mauerfall in den Westen flüchtete, und Lutz Heimann, Geschäftsführer des C.-v.-B.-Klinikums Saalekreis und mehrfacher Weltmeister im Rettungsschwimmen.
Alle drei erzählten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven vom Leben in der DDR und stellten sich anschließend den zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Foto (v. l. n. r.): Lutz Heimann, Sebastian Krumbiegel, Katrin Riemay, Moderator Stephan Baier und Landrat Hartmut Handschak.

Landkreis Saalekreis

Öffnungszeiten

Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Ämter und Bürgerinformationen

Anschrift

Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-0
Fax:
03461 40-1155
Web:
https://www.saalekreis.de
info [at] saalekreis.de