Kampfmittelfund in Leuna

Am Dienstag, den 27. April 2021 wurde bei Gleisarbeiten am Chemiestandort Leuna ein Kampfmittel freigelegt. Hierbei handelt es sich um eine 250 kg englische Fliegerbombe mit Heckzünder. Es wurde ein Sicherheitsradius von 500 Metern festgelegt. Der Sicherheitsradius betrifft nur den Chemiestandort und keine Wohnlagen.

Die Entschärfung ist für heute gegen 14:00 Uhr geplant. Seit heute 9:00 Uhr ist aus diesem Grund die Bahnstrecke zwischen Halle und Weißenfels komplett gesperrt.

Foto: Landkreis Saalekreis

 

Landkreis Saalekreis

Öffnungszeiten

Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Ämter und Bürgerinformationen

Anschrift
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-0
Fax:
03461 40-1155
Web:
https://www.saalekreis.de
info [at] saalekreis.de