Mit dem offiziellen Spatenstich fällt der Startschuss für die Baumaßnahmen der Landesgartenschau in Bad Dürrenberg

Vom 21. April bis 15. Oktober 2023 wird in Bad Dürrenberg die 5. Sachsen-anhaltische Gartenschau stattfinden. Unter dem Motto „Salzkristall und Blütenzauber“ können Besucher den historischen Kurpark als Ort der Geschichte wie der Ausgrabungsstätte einer bestatteten Frau, die auf 9.000 Jahre datiert wird, der Erholung durch die wohltuende heilende Salzluft sowie als romantischen Garten erleben und genießen. Seit 2017 gehört der Park zum Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“.

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (CDU) gab nun mit Prof. Dr. Claudia Dalbert (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Michael Steinland, Geschäftsführer der Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2023 gGmbH, Landrat Hartmut Handschak (parteilos) und Christoph Schulze (CDU), Bürgermeister der Solestadt Bad Dürrenberg bei einem gemeinsamen Spatenstich den Startschuss für die zahlreichen Baumaßnahmen in Vorbereitung auf die Landesgartenschau. In den nächsten Monaten werden u.a. der Parkplatz am Soleweg grundhaft ausgebaut, Borlach- und Witzelturm saniert sowie das Querstück des Gradierwerkes erneuert und aufgebaut. 

Dies wird zum großen Teil durch unterschiedliche Fördermittel ermöglicht. Trotz der schwierigen Haushaltslage beabsichtigt der Landkreis Saalekreis die Stadt Bad Dürrenberg finanziell bei der Umsetzung der Landesgartenschau zu unterstützen. Voraussetzung ist, dass der Kreistag diese Entscheidung mitträgt. Die Solestadt erhält bereits für die Vorbereitungen personelle und finanzielle Zuwendungen vom Landkreis. „Mit großer Vorfreude schaue ich auf die Landesgartenschau 2023 hier in Bad Dürrenberg. Ich bin gespannt wie sich hier alles verändern wird. Durch die Landesgartenschau bekommen wir ein weiteres touristisches Highlight in unserer Region. Langfristig erwarten wir durch die Aufwertung der Solestadt als Naherholungsort positive Effekte in der wirtschaftlichen als auch touristischen Entwicklung der Solestadt und der gesamten Region“, freute sich Landrat Hartmut Handschak.

Foto: Landkreis Saalekreis

Landkreis Saalekreis

Öffnungszeiten

Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Ämter und Bürgerinformationen

Anschrift
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-0
Fax:
03461 40-1155
Web:
https://www.saalekreis.de
info [at] saalekreis.de