Neue Bäume für den Ziegelrodaer Forst

Die ersten fünf Bäume wurden heute für eine nachhaltige Wiederaufforstung im Ziegelrodaer Forst gepflanzt, die über das Baumpflanz-Projekt der Saalesparkasse finanziert werden.

Landrat Hartmut Handschak (parteilos) pflanzte heute gemeinsam mit Peter Knobloch, Vorstandsmitglied der Saalesparkasse, dem Bürgermeister der Stadt Querfurt Andreas Nette und Stadtförster Christian Schiffner die ersten fünf Bäume für die Wiederaufforstung im Ziegelrodaer Forst.

„Die Folgen des Klimawandels mit anhaltender Trockenheit, Sturmschäden sowie der Schädlingsbefall haben auch hier ihre Spuren hinterlassen“, berichtet Stadtförster Christian Schiffner.

Um diese Folgen abzumildern und langfristig zu einer Gesundung der regionalen Wälder beizutragen, hat die Saalesparkasse ein umfangreiches Baumpflanz-Projekt auf den Weg gebracht. Im Saalekreis werden drei Aufforstungsprojekte mit einer Gesamtsumme von 100.000 Euro von der Saalesparkasse gefördert.

„Wald ist Zukunft! Ihn zu schützen und dem Klimawandel anzupassen, ist Aufgabe von uns allen. Ich freue mich, dass wir jetzt zusammen mit unseren Kundinnen und Kunden einen aktiven Beitrag zum Erhalt unserer heimischen Wälder leisten.“, betont Peter Knobloch und ergänzt: „Für uns hat regionales Engagement schon immer einen hohen Stellenwert, weil wir als Sparkasse fest in unserem Geschäftsgebiet verwurzelt sind – jetzt sogar im wahrsten Sinne des Wortes.“

Dank der Fördergelder der Saalesparkasse in Höhe von 50.000 Euro kann im Ziegelrodaer Forst eine der Kahlflächen mit insgesamt 3,84 ha wieder aufgeforstet werden. In den nächsten Wochen werden fast 15.000 Bäume und Sträucher gepflanzt wie Rot-Eichen, Douglasien, Vogelkirsche oder der Gemeine Schneeball.

"Der Ziegelrodaer Forst ist die grüne Lunge der Region. Er dient der Bevölkerung als Erholungsort und hat auch für Touristen einiges zu bieten. Vor allem aber ist er für die Forstwirtschaft bedeutend!", ist Bürgermeister Andreas Nette froh über die Wiederaufforstung.

Auch Landrat Hartmut Handschak packte gern bei der ersten Pflanzung mit an. “Wir tragen Verantwortung für den Erhalt dieses wichtigen Lebensraumes sowie für die nachfolgenden Generationen. Ich bin der Saalesparkasse sehr dankbar, dass sie bei den Aufforstungsprojekten unterstützt und auch in den kommenden Jahren den Umweltbereich weiterhin fördern wird. Dies zeigt die Verbundenheit unserer Sparkasse mit der Region.“

Im Rahmen der Förderung der Saalesparkasse mit Spenden in Höhe von insgesamt 200.000 Euro werden Wiederaufforstungsprojekte im Saalekreis und der Stadt Halle (Saale) finanziert. Neben einem 1,5 ha großen Areal bei Löbejün wird der alte Sportplatz am Saaleradweg in Merseburg als weitere Flächen im Saalekreis mit standortgerechten Gehölzen in den kommenden Wochen bepflanzt.

Foto: Die ersten fünf Douglasien wurden heute im Ziegelrodaer Forst gepflanzt von Peter Knobloch, Vorstandsmitglied der Saalesparkasse, Andreas Nette, Bürgermeister der Stadt Querfurt, Landrat Hartmut Handschak und den beiden Stadtförstern (vlnr). @Landkreis Saalekreis

Landkreis Saalekreis

Öffnungszeiten

Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Ämter und Bürgerinformationen

Anschrift
Landkreis Saalekreis
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-0
Fax:
03461 40-1155
Web:
https://www.saalekreis.de