Neue Endoskopiegeräte im Carl-von-Basedow-Klinikum

Im Carl-von-Basedow-Klinikum wurden in den vergangenen Monaten an den beiden Standorten in Merseburg und Querfurt die Funktionsabteilungen der Endoskopie modernisiert.

Im Carl-von-Basedow-Klinikum wurden in den vergangenen Monaten an den beiden Standorten in Merseburg und Querfurt die Funktionsabteilungen der Endoskopie modernisiert. Die alten Geräte waren nach mehr als zehn Jahren Nutzung verschlissen und entsprachen nicht mehr den aktuellen diagnostischen Standards. Landrat Hartmut Handschak (parteilos) machte sich heute selbst einen Eindruck von der neuen Technik und den verbesserten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten für die Patientinnen und Patienten.

Die Gesamtkosten für den Umbau von sieben Einheiten der Endoskopie und zwei Einheiten der Endosonografie belaufen sich auf ca. 1,5 Millionen Euro. Der Aufsichtsrat des Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH unter der Leitung von Landrat Hartmut Handschak beschloss im April 2020 die Anschaffung von Endoskopiegeräten. Der Landkreis Saalekreis förderte diese Investition mit einem Volumen von fast 1.2 Millionen Euro. „Mit der notwendigen Investition kommt der Landkreis seiner Verantwortung nach, die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Saalekreis bestmöglich zu gewährleisten“, betont Landrat Hartmut Handschak. Insgesamt erhielt das CvB – Klinikum vom Landkreis in den letzten beiden Jahren eine Förderung von 1,5 Millionen Euro. Zusätzlich zu den neuen Endoskopiegeräten konnten damit eine Röntgenanlage und ein mobiles Röntgengerät angeschafft werden.

Foto: Landkreis Saalekreis

Landkreis Saalekreis

Öffnungszeiten

Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Ämter und Bürgerinformationen

Anschrift
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-0
Fax:
03461 40-1155
Web:
https://www.saalekreis.de
info [at] saalekreis.de