Weitere Fördermittel für die Digitalisierung der Schulen

Heute erhielt der Landkreis die ersten Fördermittelbescheide der Zusatzvereinbarungen zum Digitalpakt Schule

Heute erhielten Landrat Hartmut Handschak (parteilos) und Annett Hellwig, Dezernentin für Gesundheit, Soziales und Bildung die ersten Fördermittelbescheide über die Zusatzvereinbarungen zum Digitalpakt Schule von Dr. Steffen Eichner, Vizepräsident des Landesverwaltungsamtes. „Mit den Mitteln in Höhe von rund 5,2 Millionen Euro können 19 Schulen in Trägerschaft des Landkreises mit einer modernen und nachhaltigen IT-Infrastruktur ausgestattet werden. Die Digitalisierung in den Schulen des Landkreises wird damit auf ein deutlich höheres Niveau gehoben“, betont Dr. Steffen Eichner.

Der 2019 vom Bund beschlossene Digitalpakt Schule zum Ausbau einer flächendeckenden und zeitgemäßen digitalen Bildungsinfrastruktur wurde im Zuge der Corona-Pandemie um drei Zusatzvereinbarungen ergänzt. Diese beinhaltenen Fördermittel in Höhe von 1,5 Milliarden Euro, um Schülerinnen und Schüler und das Lehrpersonal mit digitalen Endgeräten auszustatten sowie die IT-Administration aufzubauen. Der Landkreis Saalekreis hat für 23 Schulen in Trägerschaft einen Fördermittelantrag eingereicht und heute die ersten Fördermittel überreicht bekommen. Etwa zwei Drittel der bewilligten Fördermittel sind ausschließlich für die technische Modernisierung der Gebäudeinfrastruktur geplant. Alle Unterrichtsräume sollen dafür mit einer zukunftssicheren Netzwerkverkabelung ausgestattet werden. Die verbleibenden Fördermittel nutzt der Landkreis zur Errichtung eines flächendeckenden WLANs, den Ausbau einer einheitlichen Lehr- und Lerninfrastruktur und eine Grundausstattung mit interaktiven Anzeigegeräten.

„Unsere Kinder wachsen in einer digitalen Welt auf. Daher ist es wichtig, dass die Digitalisierung zum Bildungsalltag unserer Kinder dazugehört, um sie für die Zukunft vorzubereiten.  Wir freuen uns, dass wir mit den Fördermitteln die Digitalisierung in den Schulen des Saalekreises etablieren und weiter ausbauen können“, so Landrat Hartmut Handschak.

Durch die Fördermaßnahme schafft der Landkreis die technischen Grundlagen in unseren Schulen. In der anschließenden Projektphase werden die Schulen bei der technischen Umsetzung für die pädagogischen Konzepte unterstützt. Die Maßnahme soll bis zum 31.12.2024 abgeschlossen werden.

Foto: Landrat Hartmut Handschak (parteilos), Dr. Steffen Eichner, Vizepräsident des Landesverwaltungsamtes und Annett Hellwig, Dezernentin für Gesundheit, Soziales und Bildung bei der Übergabe der ersten Fördermittelbescheide (vlnr)  @Landkreis Saalekreis

 

Landkreis Saalekreis

Öffnungszeiten

Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Ämter und Bürgerinformationen

Anschrift
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-0
Fax:
03461 40-1155
Web:
https://www.saalekreis.de
info [at] saalekreis.de