Corona: Schulbetrieb an Sekundarschule Landsberg eingestellt

Mehrere Corona-Fälle der delta-Variante aufgetreten

An der Sekundarschule Landsberg sind in den vergangenen Tagen mehrere Corona-Fälle der Delta-Variante aufgetreten. Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, wird der Schulbetrieb ab sofort bis zum Beginn der Sommerferien eingestellt. Eine Notbetreuung ist eingerichtet.

Der Unterricht an der Regenbogenschule, der Grundschule und dem Gymnasium Landsberg findet mit verstärkten Hygienemaßnahmen weiter statt. Es werden täglich durch eine Hilfsorganisation Schnelltests angeboten, es ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen und die Klassen sollen in ihren Kohorten bleiben. Der Landkreis weist daraufhin, dass die Präsenzpflicht weiterhin aufgehoben ist. Somit können die Eltern selbst entscheiden, ob die Kinder am Präsenzunterricht teilnehmen.

Corona-Hotline Saalekreis
  • 03461 40-2727

Mo - Do: 9:00 - 15:00 Uhr

Fr: 9:00 – 13:00 Uhr

 


 

Um die Gesprächsdauer zu verkürzen, können erkrankte Personen oder Kontaktpersonen bereits vor einem Anruf Ihre Daten in einer Selbstauskunft per E-Mail an das Gesundheitsamt senden.

Landesamt für Verbraucherschutz

Tel: 0391 2564-222
Mo–Fr: 09:00 – 15:00 Uhr

 


 

Bei dringendem medizinischem Handlungsbedarf kontaktieren Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel: 116 117) oder nutzen die üblichen Melde- und Informationswege (Leitstelle, Rettungsdienst,…).