Erste mobile Impfaktion in Wettin-Löbejün

Im Februar 2021 soll die erste dezentrale Impfaktion im Landkreis Saalekreis starten. „Mit mobilen Impfteams sollen die Bürgerinnen und Bürger direkt in ihrer Gemeinde vor Ort mit Impfungen gegen Covid-19 versorgt werden. Als erste Kommune im Landkreis wird die Stadt Wettin-Löbejün mit einem mobilen Impfteam angefahren“, informiert Christina Kleinert, Dezernentin und Leiterin des Impfzentrums Saalekreis.

Vorab wurden durch die Stadtverwaltung alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wettin-Löbejün angeschrieben, die über 80 Jahre alt sind.

Da der Stadt Wettin-Löbejün nur eine geringe Anzahl an Impfdosen zur Verfügung steht, erhielten zunächst die ältesten Bürgerinnen und Bürger aus der Risikogruppe I einen Impftermin. Eine Impfung erfolgt nur, wenn vorab ein Termin vergeben wurde.

„Eine spontane Impfung ist derzeit leider nicht möglich“, bittet Bürgermeisterin Antje Klecar die Bürgerinnen und Bürger ihrer Gemeinde um Verständnis. „In Abhängigkeit von der sich entwickelnden Verfügbarkeit von Impfstoff sind weitere Termine zur Impfung in der Stadt Wettin-Löbejün geplant, um zunächst allen Bürger*innen der Risikogruppe I und später auch der anderen Risikogruppen einen Impftermin anbieten zu können.“

Der Landkreis Saalekreis ist mit weiteren Gemeinden im Gespräch, um auch dort vor Ort Impftermine anzubieten.

Corona-Hotline Saalekreis
  • 03461 40-2727

Mo – Fr: 09:00 – 15:00 Uhr

 


 

Um die Gesprächsdauer zu verkürzen, können erkrankte Personen oder Kontaktpersonen bereits vor einem Anruf Ihre Daten in einer Selbstauskunft per E-Mail an das Gesundheitsamt senden.

Landesamt für Verbraucherschutz

Für Bürgerinnen und Bürger:
Tel: 0391 2564-222
Mo–Fr: 09:00 – 15:00 Uhr

Für Arbeitgeber und Beschäftigte:
Tel: 0340 6501-222
Mo–Fr: 09:00 – 15:00 Uhr


 

Bei dringendem medizinischem Handlungsbedarf kontaktieren Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel: 116 117) oder nutzen die üblichen Melde- und Informationswege (Leitstelle, Rettungsdienst,…).