Landkreis Saalekreis Pressesprecherin
Dr. Kerstin Küpperbusch
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 40-1010
  • Fax 03461 40-1099
Sie befinden sich hier: Startseite » Bürger & Verwaltung » Presse & Publikationen
Pressemitteilungen

Kampfmittelfund in Trebnitz erfolgreich entschärft

Am 8.12.2015 wurde bei Sondierungsmaßnahmen auf einem Acker bei Merseburg/OT Trebnitz eine britische 10-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Die Entschärfung wurde am 9.12.2015 um 14.27 Uhr erfolgreich durchgeführt.

Für die Entschärfung wurden ein Sperrradius von 1000 Metern festgelegt und die Ortschaft Trebnitz evakuiert. 140 Einwohner mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

Für Jürgen Schmidt vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen-Anhalt war dies übrigens die 100. Bombe, die er fachmännisch unschädlich machte.

Insgesamt waren 28 Einsatzkräfte der Polizei, 3 Mitarbeiter der Kreisverwaltung Saalekreis, 8 Einsatzkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes sowie die Freiwillige Feuerwehr Merseburg, das Ordnungsamt Merseburg und Rettungsdienste vor Ort.

 

© Kerstin Kuepperbusch E-Mail

Zurück