Wie gründe ich einen Verein?

Wozu eigentlich einen Verein gründen?

Es gibt mindestens 3 gute Gründe einen Verein ins Leben zu rufen

  1. Ein gemeinsames festgeschriebenes Ziel
    Mit dem Vorgang der Vereinsgründung müsst ihr euch spätestens bei der Formulierung der Vereinssatzung Gedanken machen, was euer Ziel ist und womit ihr euch beschäftigen wollt. Nehmt euch Zeit dafür und tauscht euch aus – das kann helfen Missverständnissen vorzubeugen und das gemeinsame Ziel klarer vor Augen zu haben.

  2. Fördermittel
    Viele Fördermittel können nur von eingetragenen Vereinen beantragt werden. Sofern ihr auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen seid um euren Vereinszweck umzusetzen, kann eine Rechtsform wie der eingetragene Verein hilfreich sein.

  3. Rechtssicherheit
    Nicht zuletzt ist es gut zu wissen, dass man als Verein eine geteilte Verantwortung hat und die ‚Last‘ nicht auf den Schultern einer einzelnen Person liegt. So haftet beispielsweise der Verein als juristische Person, wenn Vereinsmitglieder in ihrem Aufgabenbereich handeln. Aber Vorsicht – nicht alles ist abgedeckt. Man sollte sich darüber Gedanken machen, welche Vereinsversicherung zusätzlich sinnvoll ist.

Bei der Überlegung, ob ein (eingetragener) Verein für euch der passende Rahmen ist, solltet ihr über folgende Aspekte nachdenken:

  • Für die Gründung müsst ihr mindestens 7 Mitglieder sein.
  • Verfolgt ihr gemeinnützige Zwecke oder nicht?
  • Verein eintragen lassen (e. V.) oder nicht? – Gibt es weitere Alternativen?
  • Der Verein muss ein Bankkonto eröffnen und sich beim Finanzamt anmelden.
  • Bei einer Gründungsversammlung besprecht ihr die wichtigsten Details – ihr gebt euch einen Namen, ihr wählt einen Vorstand und stellt eine Vereinssatzung auf.

Sehr ausführliche Informationen rund um die Gründung eines Vereins gibt es beispielsweise auf www.ehrenamt24.de

Vereinsgründung - Leitfaden & Anleitung (ehrenamt24.de)

Engagementförderung

Anschrift
Landkreis Saalekreis
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-1016