Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Bewerbungsphase: 
ab September 2024

Einstellungstermin:
1. August des Folgejahres

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Voraussetzungen:

  • mindestens der erweiterte Realschulabschluss
  • gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungs- und Testverfahren
  • gesundheitliche Eignung
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, soziales Engagement, Kontaktfähigkeit, Organisationstalent 

Ausbildungsablauf:

Theorie
Die theoretische Ausbildung findet an zwei Orten statt: 

  • Berufsbildende Schulen IV Halle (Saale) "Friedrich List"
  • Studieninstitut Magdeburg in der Außenstelle Halle

Praxis
Während der Praxisphasen werden die Auszubildenden in den einzelnen Ämtern des Landkreises eingesetzt und erhalten einen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsfelder der Kreisverwaltung. Sie lernen, die in der Theorie erworbenen Kenntnisse praktisch anzuwenden und werden von erfahrenen Ausbildern auf die Arbeit als Verwaltungsfachangestellte vorbereitet.
In der Mitte des 2. Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung zu absolvieren.

Ausbildungsvergütung:
1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.314,02 Euro
(neue Ausbildungsentgelte ab März 2024)
Jahressonderzahlung: 90 % von der Ausbildungsvergütung Durchschnitt Juli, August, September des lfd. Jahres

Urlaubsanspruch:
30 Ausbildungstage pro Kalenderjahr

Übernahmemöglichkeiten:
Nach erfolgreichem Ablegen der Abschlussprüfung besteht eine sehr gute Möglichkeit auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Ausbildungsleitung

Anschrift
Landkreis Saalekreis
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40 2125
Telefon:
03461 40 2153