Dr. Kerstin Küpperbusch
Pressesprecherin
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Tel. 03461 / 40 10 10
  • Fax 03461 / 40 10 99

Oft gelesen

Sie befinden sich hier: Startseite » Bürger & Verwaltung » Presse & Publikationen
Pressebox Startseite | Pressemitteilungen | Artikelthemen

Wettbewerb: Gründerpreis Saalekreis 2015

Landkreis sucht Gründer mit erfolgreichen Unternehmenskonzepten

Bereits zum dritten Mal ruft der Landkreis im Rahmen des Gründernetzwerkes Halle-Saalekreis zum Wettbewerb um die erfolgreichsten Existenzgründungen im Saalekreis auf. Mit dem Gründerpreis sollen Eigeninitiative, originelle Geschäftsideen, Mut und unternehmerischer Erfolg ausgezeichnet werden.

Ab sofort können sich Unternehmen mit Hauptsitz im Saalekreis, die seit mindestens 12 Monaten eine unternehmerische Tätigkeit im Haupterwerb nachweisen können und nicht länger als fünf Jahre am Markt sind (Stichtag 1. Oktober 2015), um den Gründerpreis Saalekreis 2015 bewerben. Die eingereichten Konzepte werden anhand folgender Kriterien bewertet: Geschäftsidee, Marketing, wirtschaftlicher Erfolg, Beitrag zur Entwicklung in der Region.

Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Der Einsendeschluss ist der 31.07.2015.

Bewerbungen sind entweder per Post zu richten an den:

Landkreis Saalekreis
Bereich Wirtschaftsförderung
Frau Zanner
Domplatz 9
06217 Merseburg

oder per Mail an gabriele.zanner@saalekreis.de. Gabriele Zanner steht bei Rückfragen auch telefonisch unter 03461 / 401024 zur Verfügung.

Eine unabhängige Jury aus Vertretern des Landkreises Saalekreis, der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau, der Handwerkskammer Halle, des Eigenbetriebes für Arbeit - Jobcenter Saalekreis, der Arbeitsagentur Merseburg, der Hochschule Merseburg, der Saalesparkasse und des Landesverbandes der freien Berufe Sachsen-Anhalt e.V. wählt aus allen Bewerbungen drei Preisträger aus. Der erste Preis ist mit 3.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 2.000 Euro und der dritte Preis mit 1.000 Euro. Die Preisverleihung ist für den 21. Oktober 2015 im Ständehaus Merseburg vorgesehen.

Hintergrund:
Zu einem wirtschaftsstarken Landkreis zählen neben der Großindustrie auch kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der Vergabe des Preises will der Landkreis nicht nur das Unternehmertum im Saalekreis stärken und Existenzgründer bei ihrem Weg in die erfolgreiche Selbständigkeit unterstützen, sondern – und das hat der letzte Wettbewerb im Jahr 2013 gezeigt - vor allem innovative und ungewöhnliche Ideen fördern. Den Gründerpreis des Landkreises Saalekreis erhielt im Oktober 2013 das Unternehmen steller-Technology GmbH & Co. KG aus Lieskau. Die positive Entwicklung des Start-ups hat sich bis heute fortgesetzt.

 

© Kerstin Kuepperbusch E-Mail

Zurück