Ausschreibung für Neulandgewinner gestartet

Das Programm "Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort" fördert Akteure, die Gesellschaft gestalten wollen, die lieber selber machen als machen lassen und in einer aktiven Bürgerschaft eine notwendige Voraussetzung für Lebensqualität vor Ort sehen. In den zurückliegenden fünf Förderrunden wurden seit 2012 fast 100 Menschen, ihre Teams und ihre Projekte gefördert und begleitet.

Mit der aktuellen Förderrunde wird es erstmals möglich sein, sich zwischen einem Projektumfang von bis zu 5.000 € (Neulandsucher) und ab 5.000 € (Neulandgewinner) zu entscheiden. Die neue Kategorie „Neulandsucher“ soll auch jenen engagierten Bürgern eine Option bieten, die noch keine Fördererfahrungen besitzen, in kleinen Schritten vorangehen wollen oder vor allem an Begleitung und Vernetzung interessiert sind.

Förderprinzip

Projektförderung: Wir werden voraussichtlich wie in den Programmrunden zuvor bis zu 20 Neulandgewinner*innen und 10-12 Neulandsucher*innen in das Programm aufnehmen. Die Projektförderung ist auf zwei Jahre angelegt. Der Projektstart kann frühestens am 01.12.2022 erfolgen.

Mentoring: Alle Programmteilnehmenden erhalten ein individuelles Mentoring zur ihrer Stärkung und für die Entwicklung und Umsetzung ihres Vorhabens.

Qualifizierung: In insgesamt vier Werkstätten lernen die Neulandgewinner*innen mit und von den anderen Neulandgewinner*innen. Die Inhalte werden bedarfsorientiert ausgewählt. Zusätzlich finden Webinare zu Fachthemen statt.

Vernetzung: Innerhalb des Programmes werden verschiedene Vernetzungsformate zum Austausch untereinander, mit Neulandgewinner*innen und Neulandsucher*innen aus früheren Runden und mit relevanten Akteuren aus Politik und Verwaltung angeboten.

Sichtbarkeit: Flankierende Kommunikationsmaßnahmen schaffen Aufmerksamkeit für die Ideen der Engagierten.

Bewerbung

Bewerbt euch bis zum 20.03.2022 über unser Onlineportal mit Angaben zu eurem Projekt und einer vorläufigen Kostenkalkulation. Bitte reicht eure Bewerbung ausschließlich über das Onlineportal ein. Weitere Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren findet ihr unter www.neulandgewinnen.de.

(Quelle und weitere Informationen: https://neulandgewinnen.de/foerderung/)

Engagementförderung

Anschrift
Landkreis Saalekreis
Domplatz 9
06217Merseburg

Kontakt

Telefon:
03461 40-1016

 

 

Kurs-Tipp

14.06. | 17:00-18:15 Uhr (online)
Fördermittelgeber recherchieren, finden und ansprechen
Start der Veranstaltungsreihe #DSEEerklärt: Fördermittel und Anträge – von der Idee bis zum erfolgreichen Projekt

15.06. | 17:00-18:15 Uhr (online)
Gute Idee?! Schritt für Schritt zur Projektskizze
#DSEEerklärt: Fördermittel und Anträge – von der Idee bis zum erfolgreichen Projekt

24.-26.06. | Wochenendseminar (Magdeburg)
Rhetoriktraining – Grundlagen der Rhetorik für das politische Engagement
Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung