Landkreis Saalekreis Umweltamt
SG Gewässerschutz
  • Domplatz 9
  • 06217 Merseburg
  • Tel. 03461 40-1910
  • Fax 03461 40-1902


Weitere Telefonnummern:
03461 40-1903 bis -1912
               -1926 bis -1929

Artikelthemen

Untere Wasserbehörde

Die untere Wasserbehörde bearbeitet als Genehmigungsbehörde alle Sachverhalte, die mit Oberflächen- und Grundwasser in Verbindung stehen. Auch Abwasser- und Niederschlagswasser fallen in ihr Aufgabenspektrum. Aufgabe des Sachgebietes Gewässerschutz ist der Schutz der oberirdischen Gewässer und des Grundwassers. Als Bestandteil des Naturhaushalts und auch als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sind diese zu sichern und so zu bewirtschaften, dass sie dem Wohl der Allgemeinheit und auch dem Nutzen einzelner Personen dienen. Rechtsgrundlagen sind vor allem das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und das Wassergesetz des Landes Sachsen-Anhalt (WG LSA).

Im Detail hat das Sachgebiet Gewässerschutz folgende Aufgaben:

  • Genehmigung, Änderung und Kontrolle der Indirekteinleitungen in Gewässer (Oberflächenwasser, Grundwasser) (Antrag Indirekteinleitergenehmigung, Anzeige nach Indirekteinleiterverordnung)
  • Einleitungen von Abwasser, Niederschlagswasser und Mischwasser in Gewässer (Oberflächenwasser, Grundwasser) (Antrag Niederschlagswassereinleitung)
  • Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern (stehend und fließend)
  • Grundwasserbenutzungen einschließlich Verfahren zu Wärmepumpen (Anzeige von Hausbrunnen und Bohrungen, Infoblatt Hausbrunnen, Anzeige von Erdwärmepumpen, Infoblatt Geothermie, Infoblatt Wärmepumpe, Geothermieportal Sachsen-Anhalt)
  • bauliche Maßnahmen in und an Gewässern sowie im Gewässerschonstreifen
  • Verfahren in Schutzgebieten nach Wasserrecht (Trinkwasser, Heilquellen)
  • Altlasten (Erlaubnisverfahren, Kontrolle, Durchsetzung)
  • wasserrechtliche Verfahren bei Vernässung und Erosion
  • wassergefährdende Stoffe (Anzeige zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Hinweise Heizöllagerung)
  • Hochwasserschutz (Antrag Bauen in Überschwemmungsgebieten, Hinweise zum Verhalten bei Hochwasser)
  • Notwasser
  • wasserbehördliche Einsätze bei Boden- und Gewässerverunreinigungen (Unfälle, Havarien)
  • Verfahren zu Duldungs- und Gestattungsverpflichtungen (Zwangsrechte)
  • Überwachung der Abwasserbehandlungsanlagen, Kläranlagenkontrollen, Prüfung und Genehmigung der Abwasserbeseitigungskonzepte (Antrag Abwassereinleitung Kleinkläranlage)
  • Rechtsaufsicht über Unterhaltungsverband, Gewässerschauen
  • Führen des Wasserbuches

Die genannten Anträge und Informationsblätter finden Sie unter "Formulare und Hinweise".

Weitere Informationen zu wasser- und auch umweltbezogenen Themenkomplexen finden Sie im Geoportal des Landkreises:

Geologische Übersichtskarte
Pegelstände
Hydrogeologie
Wasserschutzgebiete

oder hier:

Geoportal der Bundesanstalt für Gewässerkunde
Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW)
Hochwasservorhersagezentrale des LHW
Informationen des Landesamtes für Umweltschutz (LAU) zum Thema Trinkwasser
Informationen zum Grundwasser und Vernässungen
Geodatenviewer des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt
Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.
Übersicht DVGW-zertifizierter Fachunternehmen (Brunnenbau, Bohrungen, Erdwärme)
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA)
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt (MLU)
Staatliche Geologische Dienste Deutschlands
Landesbohrdatenbank Sachsen-Anhalt des Landesamtes für Geologie und Bergwesen

© Kerstin Kuepperbusch E-Mail